Galerie

Regenbogenradfahrt macht halt in Bad Abbach

 

Der KDFB beteiligte sich an der Verköstigung der fleißigen Radfahrer im Kurpark mit bunten Regenbogenmuffins.

Regenbogenfahrt 2021


Johannisfeuer

Endlich ist es wieder einmal soweit…

Zur Sonnwende feierten ca. 25 Damen unseres Bad Abbacher Frauenbundes mit mehreren kleinen Johannisfeuer im Pfarrhof die Beständigkeit unserer Frauengemeinschaft. Pfarrer Dinzinger stimmte uns mit einer feierlichen Andacht sehr positiv auf den Abend ein. Im Anschluss fanden die Frauen Zeit für Gespräche in entspannten Atmosphäre unter freiem Himmel. Mit kleinen Blätterteighäppchen, verschiedensten Getränken verging die Zeit wie im Flug. Beim Ausklang kamen die Damen einstimmig überein, dass diese Präsenzveranstaltung allen Teilnehmerinnen sehr gut getan hat. Wir hoffen in dieser Zeit bald wieder eine ähnliche Veranstaltung anbieten zu können.

 

Blumenteppich für Fronleichnam 2021

Auch dieses Jahr konnten wir KDFB-Frauen wieder unseren Beitrag zum Fronleichnamsfest präsentieren. Der Blumenteppich am Altenheim erfreute die Kirchengemeinde, sowie auch die Bewohner unseres Bad Abbacher Altenheimes. Die kreativen Helferinnnen gestalteten zusammen einen blumengefüllten Teppich zum Thema „Liebe – Glaube – Hoffnung“

 

 


Maifeier

Ein Leckerbissen in vielerlei Hinsicht war dieses Jahr unsere Maifeier. Zwar konnte das Zusammentreffen im Pfarrsaal noch nicht stattfinden, doch der wunderbare Gesang des Oberndorfer Männerchors tröstete alle Anwesenden über diese Tatsache hinweg. Der musikalische Genuss und die ansprechenden Texte, die von Frau Stühler und Frau Piskurek vorgetragen wurden, sowie Kuchen im Glas mit Frühlingsgruß zum mit nach Hause nehmen rundeten die Andacht ab.


Palmbüschlaktion 2021

Nach einem Jahr mit Coronaerfahrung, konnten wir vom KDFB Bad Abbach auch dieses Jahr wieder in Heimarbeit gestaltete Palmbüschl für die Kirchengemeinde anbieten. Nur durch das hohe Engagement der fleißigen Bastlerinnen war es uns möglich so viele bunte Palmbüschel zu präsentieren.

DANKE an alle Helferinnen!

Fasching aus der Tüte

Dieses Jahr fiel der gemeinsame Weiberfasching im Pfarrheim nochmals aus. Unsere Mitglieder wurden aber mit dem Fasching aus der Tüte überrascht. Mit Luftschlangen, Konfetti, Gummibärchen und Luftballons kam bei vielen KDFB-Mitgliedern ein Hauch von Faschingsstimmung ins Haus.

Helau 2021

 

 


Wir machen der Bundesregierung „Dampf“/ Dezember 2020

Danke für 118 Unterschriften!!!

Unterschriftenaktion Tempo 130 auf Autobahnen

Der Frauenbund Bad Abbach dankt allen Mitgliedern, die sich im Rahmen einer Unterschriftenaktion und Online-Petition für klimafreundliches Autofahren eingesetzt haben.

Der KDFB fordert ein Tempolimit von 130 auf deutschen Autobahnen. Im Rahmen der KDFB-Kampagne „bewegen!“ www.bewegen-kdfb.de beteiligte sich der KDFB Bad Abbach an der Unterschriftenaktion für die Einführung des Tempolimits.

Wir machten mit: „für mich. für dich. fürs Klima!“

 


Herbstwanderung im Oktober

 


Kräuterbüschel 2020

Der Frauenbund Bad Abbach traf sich am Freitag, 14. August zum Kräuterbüschlbinden vor der Kirche zur Hl. Familie im Pfarrhof. An der frischen Luft und bei Sonnenschein war es den fleißigen Helfern ein Leichtes die üppigen Kräuterspenden zu wunderschönen, vielfältigen Kräuterbüscheln zu binden. Auch dieses Jahr wurden die Helferinnen wieder durch das ein oder andere Kräuterfachwissen überrascht. Frau Schwierz erstellte von den beliebtesten Kräuter ein lehrreiches Plakat.

Wieder einmal zeigte sich wie die Frauen einstimmig zusammen arbeiten. So wurde bei plötzlich einsetzendem Regen im Handumdrehen der Pfarrhof aufgeräumt und die fertigen Kräuterbüschel in der Kirche platziert.

Die farbenprächtigen Kräuterbüschel wurden dann am 15. August beim Festgottesdienst gesegnet und anschließend wieder gegen Spende angeboten.

Die Spenden ermöglichen es dem KDFB Bad Abbach wie immer soziale Zwecke regional und überregional zu unterstützen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ellen Ammann Gedenkgottesdienst

Am 01. Juli haben wir mit Pfarrer Dinzinger in einem Gottesdienst dem 150. Geburtstag von Ellen Amann gedacht. Ellen Amann hat den KDFB Landesverband Bayern gegründet und bis zu ihrem Tod im Jahr 1932 wie kaum eine andere Frau das kirchliche und gesellschaftpolitische Leben in Bayern geprägt.

Silvia Arndt und Stephanie Specht haben den Gottesdienst musikalisch gestaltet.

Die Kollekte ging an die flüchtlingsaktion „Sea Eye e. V. Regensburg“

 


Der Fronleichnamsteppich

wurde in diesem Jahr von Rosi Suttner und der Vorstandschaft des KDFB beim Seniorenwohnheim am Lugerweg gestaltet. Auch hier ein herzliches Dankeschön an die kreativen Damen und die Spender der wunderschönen Blumen.

 

 

 


Maifeier dieses Jahr mal anders

Im Mai feierten wir an der Mariengrotte im Kurpark mit Klinikseelsorger Tobias Wechler eine Maiandacht. Mit Texten zur „Schönheit“ Mariens war es eine sehr ansprechende Maiandacht. Die Teilnehmer waren auf ihrem Heimweg sehr positiv gestimmt und freuten sich, dass nach langer Coronapause endlich wieder eine Treffen des Frauenbundes stattfinden konnte.

Außerdem überraschten wir unsere Mitglieder im Mai mit einer besonderen Post, sonnige Grüße kann in Zeiten Coronas jeder gut vertragen.


Palmbüschel 2020

Im März/April konnten wir mir der Palmbüschelaktion in diesem Jahr Ihre Spenden für soziale Zwecke direkt an die Pfarrgemeinde weiterleiten.

Ein herzliches Vergelt‘s Gott an die fleißigen Helferinnen für das Binden der Palmbüscherl unter erschwerten Coronabedingungen. Besonders gilt der Dank Evi Steinbeißer, Veronika Suttner, Ingrid Hackelsperger und Maria Hermann.

 


Weltgebetstag 2020 Simbabwe

 

Trotz Grippe, Corona und einigen anderen Veranstaltungen kamen viele Frauen zum Weltgebetstag in die Pfarrkirche.

Nach der Begrüßung wurden Bilder aus dem Land gezeigt, Briefe von den Frauen vorgelesen und für die Afrikanische Stimmung sorgte unser Chor Laudate. Zum Schluss wurde die Weltgebetstagskerze an die Evangelischen Frauen übergeben, denn der Weltgebetstag 2021 mit dem Land Vanuatu findet in der neu renovierten und beheizten Evangelischen Kirche statt.

Nach der Kirche luden die Frauen zu leckeren Köstlichkeiten aus Simbabwe ein. Begeistert wurde über die Spezialitäten geredet, vor allem über den Black Forrest Cake.

 

 

 

 

 

 

 

 


MZ berichtet über Ukuleleworkshop

 


MZ berichtet über Neuwahlen im Januar 2020

Das neue Führungsteam des Bad Abbacher Frauenbundes Foto: A. Blaschke

Das neue TEAM des KDFB Bad Abbach Foto: A. Blaschke

Neues TEAM beim Frauenbund Bad Abbach

 

Die Vorsitzende Maria Scheidler eröffnete die Sitzung und begrüßte zu den Mitgliedern noch Herrn Pfarrer Dinzinger sowie die Ehrenvorsitzende Franziska Brombierstäudl. Anschließend wurde mit einem Vaterunser an die 2019 verstorbenen Mitglieder gedacht. Die Vorsitzenden gewährte weiterhin ein Jahresrückblick über den aktiven Frauenbund Bad Abbach, der mit diversen Aktionen wieder in das Licht der Öffentlichkeit gerückt ist. Frau Scheidler lobte die Mitglieder für ihre fleißige Unterstützung und bedanke sich bei Ihren Vorstandskolleginnen für die konstruktive Zusammenarbeit. Der Kassenbericht spricht für das Engagement der Frauen. 2019 wurde deshalb überdurchschnittlich viel gespendet, unter anderem an den Hospizverein Regensburg e.V. und das neue Pfarrzentrum Bad Abbach. Der Kassenprüfer hatte nichts zu beanstanden und bat um Entlastung der Vorstandschaft. Mit einer Bildpräsentation von Frau Sturm und Herrn Lorenz wurde der vergangene Vereinsausflug nach Landshut nochmal lebendig und die Zeit bis zur Bildung des Wahlvorstandes sehr kurzweilig.

Frau Blaschke, Frau Steinbeißer und Herr Pfarrer Dinzinger bildeten den Wahlvorstand. Frau Blaschke, Frau Gleisl, Frau Hesl, Frau Steinbeißer und Frau Stühler wurden mit einem kleinen Dankeschöngutschein aus dem Vorstandsteam verabschiedet.

Für die nächsten 4 Jahre wurde das neue Team einstimmig gewählt: Maria Scheidler (Sprecherin), Evelin Brandl, Andrea Halbauer, Maria Piskurek. Als Schatzmeisterin wurde Bettina Rötzer bestätigt, ebenso Veronika Suttner als Beisitzerin. Elisabeth Schröppel und Waltraud Brombierstäudl konnten als neue Beisitzerinnen gewonnen werden. Außerdem wurde das Amt der Kassenprüferin mit Frau Schmuck und Frau Vocht neu besetzt. Nicht zu vergessen war das Amt der Fahnenträgerin. Hier durften wir Frau Friedl und Frau Brandl begrüßen. Alle Teammitglieder nahmen die Wahl mit Freuden an.

Zuletzt wurde noch auf kurzbevorstehende Veranstaltungen hingewiesen: Ukuleleworkshop 08.02. und Weltgebetstag der Frauen 06.03. (www.frauenbund-bad-abbach.de). Außerdem konnten die Mitglieder ihre Wünsche, Anregungen und Kritiken vorbringen, damit das Team mit zielorientierten Ideen in die neue Wahlperiode startet.

Text Bettina Rötzer und Andrea Halbauer

 


Rund um den Apfel –

vom Apfelmenü bis zum Apfelstrudel

 

Ein besondes Kocherlebnis fand am 23.10 um 19.00 Uhr im Pfarrsaal der katholischen Kirche in Bad Abbach statt. Frau Meierhofer hatte allen Interessierten ein Geschmackserlebnis ermöglicht, und zeigte verschiedenste Verwendungsmöglichkeiten der heimischen Frucht „Apfel“.

Es war ein sehr vergnüglicher Kochabend.

 

 

 

 


MZ berichtet über die Spendenübergabe des KDFB an den Hospizverein Regensburg


Heinrichsfest 06./07. Juli 2019

In der Novemberausgabe der KDFB-Zeitschrift „engagiert“ erschien folgender Artikel:

Zweigverein Bad Abbach: Frauenbund goes Mittelalter

In Bad Abbach wurde am Wochenende vom 06./07. Juli das mittelalterliche Heinrichsfest gefeiert. Der KDFB Zweigverein Bad Abbach war zu diesem Anlass als Gruppe der Quaksalber mit einem Verkaufsstand vertreten. Auf der Speisekarte standen nebst klassischem KDFB-Kuchenbuffet auch deftige Leckereien wie Zwiebelkuchen, Schmalz-, Schnittlauch- und Speckbrote.  Bei Magenbeschwerden konnten die Festgäste jederzeit ein Stamperl Hexengalle erwerben.

Höhepunkt des ganzen Festes war der große Festumzug durch den ganzen Ort bei dem sich eine Abordnung des KDFB mit Mann, Kind und Kegel bestens präsentierte. Andere engagierte Mitglieder hielten die Stellung am sehr gut besuchten Verkaufsstand.

Nach diesem großartigen Fest spendet der KDFB Zweigverein Bad Abbach mit Freuden einen Teil des Erlöses vom Heinrichsfest, sowie aus den Einnahmen des Palmbüschelverkaufs vor Ostern an den Hospizverein Regensburg. Außerdem war manche Bad Abbacherin vom Engagement des Zweigvereins so begeistert, dass sie sogleich Mitglied des KDFB wurde.